Tolle Orte in der Mitte Deutschlands Nordrhein-Westfalen

Gute Pltze in der Mitte Deutschlands “NRW”

Im Westen der Bundesrepublik Deutschland liegt das dicht besiedelste Bundesland Nordrhein-Westfalen – kurz NRW – durch seiner Hauptstadt Dsseldorf. Das Bundesland, das in eine Vielzahl von vielfltigen Bereichen aufgeteilt ist, beherbergt unzhlige historische aber ebenso natrliche Sehenswrdigkeiten. Im Mnsterland, in Ahaus-Wessum, steht das Oratorium. Errichtet wurde der Einzelbau im sptgotischen Stil im Jahr 1510 als Gebetshaus -Zum Leiden Christi’. Eine sptbarocke luxurise Residenz, die in living room Jahren 1767 bis 1787 erbaut wurde, ist das Schloss Mnster. Im sdlichen Sauerland, in Attendorn, gibt es die wichtigste Tropfsteinhhle der Bundesrepublik. Die 1907 aufgesprte Kalkstein-Hhle wurde schon von ber 40 Mio. Touristen besichtigt. Schne Regionen in NRW auf

Die aufsehen erregende Musicalshow aller Zeiten, ist der Starlight Express. Die Show begeistert Leute im Revier bzw. in Bochum. Ebenso in Bochum gibt es das Deutsche Bergbaumuseum. Auf unglaublichen 12.000 m knnen sich Tourristen Impressionen ber unterschiedlic he “Bodenschtze” verschaffen. Ebenso im Revier, in Dortmund, liegt der Westfalenpark. Der ber 100 Jahre alte Park war Gastgeber fr drei Bundesgartenschauen und bietet auch heute noch viele Attraktionen. Zahlreiche Besucher lockt der Aachener Tierpark an. Auf einem Gebiet von fast 9. x 100 mal 100 Meter wohnen stomach 1.200 Tiere abwechslungsreichster Arten. Zustzlich gibt es hier auerdem ein Piratenspielplatz fr Kinder.

In der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler, in dem Ort Eitorf, steht ein Skulpturengarten durch einer Gre von ungefhr 11.000 Quadratmetern. Ausgestellt sind Werke des Italieners Giovanni Vetere. Die Drachenburg in dem Ort Knigswinter stammt aus dem Jahr 1884. Verziert ist sie durch massenhaften Reminiszenzen an Sagen Deutschlands. In Bedburg-Hau, in der Region Niederrhein, befindet sich die Grabsttte von Kronprinz Moritz v. Naussau. Die im 16.Jahrhundert erstellte Gruft ist verschnrkelt durch Imitatn rmischen Altertmern, deren “Originale” in Bonn prsentiert werden. Die “Bunte Kerke”, eine Pfeiler-Basilika im romanischen Baustil, wurde zuallererst im Jahre 1174 beschrieben und befindet sich in Gummersbach in der Region Bergisches Land. Sie ist durch Gemlden ausgestattet, die Geschichten aus der Heiligen Schrift lebhaft visualisieren. Im Natur-Stomach Openhoven Leverkusen existieren auf einer Flche von rund 60000 Qm Gemuer, die unter Denkmalschutz stehen. Verbunden ist das Terrain vom Naturgut Openhoven, auch durch einem beeindrucken Erlebnis-Park, der 5. Konzeptgrten beherbergt.

Im Teutoburger Wald, in Oerlinghausen, befindet sich das Archologische Freilichtmuseum. Rekonstruiert wurden hier Htten und Stlle sowie Werkzeuge aus der Stein- und Bronzezeit. Der Klner Dom, fr living room die Bauzeit von mehr als 600 Jahren bentigt wurde, gehrt zum UNESCO Welterbe. Aus dem Jahr 1896 stammt der Dsseldorfer Sdpark. Geprgt ist er von geschwungenen Uferlinien, einem festen Bepflanzung und schraubenf rmigen Gehwege. Tolle Orte in der Mitte Deutschlands “Nordrhein-Westfalen” auf

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *