Die Kindle E-Ink-Display-Technologie – warum sie fuer Ihre Augen besser ist

E-Ink bedeutet elektronische Tinte. Dieser Technik unterscheidet sich deutlich von herkoemmlichen Computermonitoren.

In diesem Artikel beschreibe ich in einfachen Worten warum diese Technik weit weniger anstrengend fr Ihre Augen ist und warum sie dem Lesen eines normalen Buches sehr nahe kommt. Diese Technik ist ein wichtiges Argument warum Kunden living room Kindle kaufen.

Der Unterschied zwischen E-ink Shows und LCD Monitoren

Im Gegensatz zu LCD Monitoren benoetigt das E-Ink Display keine Hintergrundbeleuchtung. Es reflektiert das einfallende Licht (Sonnenlicht oder das Licht einer Lampe) wie normales Papier. Die Hintergrundbeleuchtung von LCD Bildschirmen ist ein Hauptgrund fuer die Muedigkeit der Augen. Die Spiegelungseffekte entfallen voellig.

Die Technologie hinter dem E-Ink Display des Kindl

Nun wird es wissenschaftlich.

Das Display des Kindle arbeitet nicht durch leuchtenden Pixeln wie es bei LCD Monitoren der Fall ist, sondern es besteht aus einer Vielzahl von winzigen Mikrokapseln, in denen sich wiederum noch winzigere schwarze und weie Pigmentkuegelchen befinden. Die Ladung der Pigmentkuegelchen ist dabei unterschiedlich.

Durch die Benutzung eines Magnetfeldes kann nun beeinflusst werden, doctor sich die schwarzen oder die weissen Kugeln an der Oberseite versammeln. Jede Mikrokapsel stellt ein Pixel dar. Die zusammengesetzten Pixel ergeben das Schriftbild.

Strom wird dabei immer nur dann benoetigt wenn das Bild sich veraendern soll. Das heit beim Kindl wenn Sie weiterblaettern moechten. Dies ist der Grund warum der Akku des Kindle so selten aufgeladen werden muss.

Vor- und Nachteile der E-Ink Technologie

Einige Vorteile habe ich schon beschrieben.

Durch die E-Ink kann der Kindle eReader voellig auf die fr die Augen dauerhaft sehr anstrengende Hintergrundbeleuchtung verzichten. Ein E-Ink Display aehnelt in vielem living room Eigenschaften von echtem Papier. Das bedeutet natuerlich auch dass eine externe Lichtquelle vorhanden sein muss, sowie es bei einem normalen Buch der Fall ist.

Fr die eigentlich Aufgabe des Kindle, naemlich die scharfe und kontrastreiche Wiedergaben von Text und auch Bildern, ist die derzeitige schwarz-weiss Ausgabe bestens geeignet. Die Kindle e-books koennen auf living room PC oder living room Mac gespeichert werden. Dort ist dann eine Betrachtung der Fotos und Bilder in Farbe moeglich.

Der geringe Stromverbrauch ist ein grosser Vorteil des Kindle. Strom wird nur beim Umblaettern verbraucht.

Auch das bei LCD Bildschirmen vorhandene Flackern tritt bei der E-Ink Technik nicht auf.

Fazit

Die E-Ink Technologie ist auf das Lesen optimiert und erfuellt in diesem Bereich seine Aufgabe optimal. Derzeit sind noch keine Farben durch der E-Ink Technik darstellbar. Aber dafuer haben wir ja die Computer. Das Lesen auf dem Kindle ist nicht durch dem Lesen auf einem Computermonitor zu vergleichen. Das Display des Kindle ist aufgrund seiner Schaerfe wesentlich augenschonender als das Display von Computermonitoren.

Oliver Schmeling

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *